Oder wie man Apfelsinen in den Schlaf wiegt

Der Begriff „Wägetechnik“ (Technik des Wiegens, der Herstellung von Waagen) mag sich im ersten Moment für viele Ohren falsch oder seltsam anhören. Man „wiegt“ doch Dinge und „wägt“ sie nicht, also müsste es doch „Wiegetechnik“ heißen, oder? Denkt man dann genauer nach, ist man sich vielleicht nicht mehr so ganz sicher: Dinge werden ja nicht auf eine Wiege sondern auf eine Waage gelegt um das Gewicht zu ermitteln. Wenn ich mir ein paar Apfelsinen schnappe und diese in die Puppenwiege der Tochter packe, kann ich die dort noch so lange sanft hin und her „wiegen“, ich werden das genaue Gewicht so nie erfahren.

Top