Die JoBa Events & Catering plante und setzte zusammen u.a. mit dem Werkzeugmacher Jörn Schröder aus Damme den Bau des größten Räuchermannes der Welt als mehrmonatiges Großprojekt um. Die Dimensionen sind wirklich beachtlich. Aus 12 Tonnen mehrschichtig verleimtem Brett-Schicht-Kiefernholz, wurden die einzelnen Holzkomponenten entsprechend zugeschnitten und gefräst. Parallel wurde ein massives Stahlgerüst für die Stabilität der Figur gefertigt. An der Hutkrempe hat der Räuchermann einen Durchmesser von 2,76 Metern, die Gesamthöhe addiert sich auf 8,50 Meter und die Schuhe bringen es auf eine stolze Schuhgröße 139.

Top