Radlastwaage
RWM

  • BOSCHE
    BW10035
  • Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

    Lieferzeit auf Anfrage

    1.600,00 € *

    zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Geeignet bis

    Eichung | FAQ zur Eichung

    Sonderausstattung

    Wird oft zusammen gekauft

    • Akku
    • Radlastwaage<br />RWM
    • Ladefläche: 950x500 mm<br />Serienmäßiges Funkmodul
    Kabellose Plattformen zum Aufbau von statischen Rad-/Achslast-Wägestationen. Kein... mehr
    Produktinformationen "Radlastwaage RWM"

    Kabellose Plattformen zum Aufbau von statischen Rad-/Achslast-Wägestationen. Kein Verbindungskabel zwischen Plattform und Wägeindikator erforderlich. Besonders für Fahrzeuge mit Übergröße, die mit Zwillingsbereifung ausgestattet sind geeignet (Sattelschlepper, Traktor-Anhänger, Sattelzüge, Baustellenfahrzeuge etc.).

    Merkmale der Radlastwaage

    • Abmessungen: 950x611mm. Höhe 59mm.
    • Gewicht ca 46kg.
    • Ladefläche: 950x500mm.
    • Robuste Bauweise aus speziellem Aluminium mit geringem Gewicht und hoher Widerstandsfähigkeit bei rauhen Arbeitsbedingungen.
    • IP68 Schutzgrad.
    • Gewichtsanzeige in die Plattform integriert und geschützt durch IP68 hermetischen Kasten.
    • Serienmäßiges Funkmodul für Übertragung des Gewichts an die Fernanzeige oder an ein externes Gerät.
    • Räder für Transport der Plattform.
    • Präzise und zuverlässig.
    • IP68 Edelstahl Wägezellen.
    • Stromversorgung: interner wiederaufladbare Akku (Betriebsdauer ca. 40 h), geschützt durch hermetischen Kasten, und Ladegerät, serienmäßig.
    • Antirutschgummi unter der Plattform sorgt für festen Halt auf allen Oberflächen.
    • Die RWM Plattformen sind patentiert unter der Nummer: 1.342.302.
    • Eichfähig nach CE-M

    Zeichnung

    WWSDRFR2_dis

    Aufstellung und Instalation von Achslastwägesystemen

    REGELN FÜR DIE OPTIMALE INSTALLATION DES SYSTEMS

    1. Die Auflageflächen unter den Modulen müssen eben und auf einer Höhe sein und sollten einen Härtegrad von mindestens 100kg/cm2 haben (Richtwert für Stahlbeton). ANMERKUNG: Eine zu hohe Neigung kann die Genauigkeit des Systems merklich verringern.
    2. Im Funktionsmodus Achslastwägung ist es ratsam einen höhenangepassten Bereich vor und hinter den Wäge- Plattformen anzulegen, mit angemessener Länge.
    3. Der Untergrund unter den Wäge-Bereich muss ohne Absenkung Lasten mit mindestens 1,5 Mal der maximalen Kapazität des Moduls aushalten.
    4. Die Wägeleistungen können von der Art und dem Zustand des gewogenen Fahrzeugs abhängen.
    5. Im Funktionsmodus Achslastwägung ist von der Wägung von Fahrzeugen, die Flüssigkeiten transportieren, abzuraten.
    6. Ist das System einmal optimiert, empfiehlt es sich immer dieselbe Fahrtrichtung beizubehalten.

     WANN SIND DIE HÖHENMODULE VOR UND HINTER DEN PLATTFORMEN BEI DER ACHSLASTWÄGUNG ANZULEGEN

    • Die Höhenmodule für die Anpassung auf dieselbe Höhe werden notwendig, wenn Fahrzeuge mit mehr als zwei Achsen gewogen werden müssen. Sie sind trotzdem ratsam für alle Achslastwagenanwendungen, um die beste Leistung zu garantieren. Für die Errichtung dieses höhenangepassten Bereichs sind die Höhenmodule WWSLM (WWSD/WWSE) erhältlich oder auch die Grubenrahmen WWSCTF (WWSC), WWSDTF (WWSD) und WWSETF (WWSE) für die bodenerdige Fixierung der Plattformen.

    AUSWAHL DER LÄNGE DES AUF EINER HÖHE ANGEPASSTEN BEREICHS

    • Die Mindestlänge des Bereichs hängt von der Typologie des zu wiegenden Fahrzeugs ab. Für ein Fahrzeug mit 5 Achsen beispielsweise beträgt die empfohlene Länge 3,5 m vor und hinter den Plattformen, so dass sich gleichzeitig sowohl die Achsen des Triebwagens als auch die des Anhängers auf einer Höhe befinden.

      WWS_part-two

      ANMERKUNG: Die besten Wägebedingungen werden erreicht durch einen auf einer Höhe angepassten Bereich, der doppelt so lang ist, wie die Länge des längsten zu wiegenden Fahrzeugs.

    REGELN FÜR DEN OPTIMALEN GEBRAUCH DES ACHSLASTSYSTEMS IM STATISCHEN MODUS

    1. Die Räder des Fahrzeugs müssen korrekt innerhalb der Zentrierungsbanden positioniert werden, so dass die Berührung des umliegenden Bereichs der Lastplatte verhindert wird.
    2. Wenn das Fahrzeug positioniert ist, die Bremse loslassen und den Motor ausschalten.
    3. Die notwendigen Wägevorgänge durchführen.
    4. Es wird von der Wägung von Fahrzeugen abgeraten, die platte oder nahezu platte Reifen aufweisen.

    REGELN FÜR DEN OPTIMALEN GEBRAUCH DES ACHSLASTSYSTEMS IM DYNAMISCHEN MODUS

    1. Mit konstanter und der niedrigsten Geschwindigkeit (5 km/h) durchfahren und dabei Bremsen während der Wägung verhindern.
    2. Es wird von der Wägung von Fahrzeugen abgeraten, die platte oder nahezu platte Reifen aufweisen.
    Weiterführende Links zu "Radlastwaage RWM"
    M
    Kundenspezifische Achslastwaagen für Strassenbaumaschinen Radlastwaage
    RWB
    Preis auf Anfrage
    M
    Radlastwaage - Fahrzeugwaagenplatform für Messung von Radlasten Radlastwaage
    RWS
    Ladefläche: 564x400mm
    Serienmäßiges Funkmodul
    ab 1.100,00 €
    M
    Radlastwaage - Fahrzeugwaagenplatform für Messung von Radlasten Radlastwaage
    RWS
    Ladefläche: 564x400mm
    Serienmäßiges Funkmodul
    ab 1.100,00 €
    Waagenbausatz Waagenbausatz
    BKSB
    So wird der Bau einer
    eigenen Waage einfach
    ab 482,00 €
    kleine, kompakte Waagenanzeige Waagenanzeige
    SWI
    Kleine, kompakte Waagenanzeige
    im Aluminiumgehäuse
    ab 270,00 €
    M
    Kundenspezifische Achslastwaagen für Strassenbaumaschinen Radlastwaage
    RWB
    Preis auf Anfrage
    Hochlast-Kranwaage aus Edelstahl 3t - 50t Hochlast-Kranwaage
    HDW
    Edelstahlkranwaage für hohe Lasten
    Wägebereich bis 3 | 6 | 9 | 12 | 17 | 25 | 30 | 50 t
    ab 990,00 €
    Zugmesslasche HFA Zugmesslasche
    HFA
    Zugkraftmessgerät mit Anzeige in kg oder N
    Wägebereich bis 10.000 kg
    ab 890,00 €
    Grabsteintester KFA-G 500 Grabsteintester
    KFA-G 500
    Universeller Mechanischer
    Grabsteintester
    350,00 €
    Bodenwaage eichfähig bis 3.000 kg Schwerlastwaage
    FSB L
    Wägebereich bis: 20.000 kg
    Plattformgröße nach Wunsch
    Preis auf Anfrage
    M
    Bodenwaaage - Zählwaage mit Waagenanzeige MCI Bodenwaage
    FSB MC
    Wägebereich: 600 | 1500 | 3000 kg
    1x1m | 1,2x1,2m | 1,2x1,5m | 1,5x1,5m | 1,5x2m
    ab 1.245,00 €
    M
    leistungsfähige Multifunktionswaagenanzeige für komplexe Wägeapplikationen Wägeterminal
    MWI
    Professionelle Waagenanzeige
    Eichfähig - im Kunststoffgehäuse
    ab 350,00 €
    Waagenbausatz für Düngerstreuer Waagenbausatz für
    Düngerstreuer
    So wird der Bau einer
    eigenen Waage einfach
    782,00 €
    Kompaktbaueinheit K30-MA Wägemodul
    K30-MA
    Einbaumodul für K30 Wägezellen
    mit Abhebesicherung
    ab 260,00 €
    Scherstab Wägezelle K10S Scherstab Wägezelle
    K10S
    Nennlasten von 200 - 2.000 kg
    Legierter Stahl
    98,00 €
    M
    Scherstab Wägezelle K30S Scherstab Wägezelle
    K30S
    Nennlasten von 500 - 10.000 kg
    Legierter Stahl, laserverschweißt
    ab 68,00 €
    M
    Scherstab Wägezelle K40N Scherstab Wägezelle
    K40N
    Nennlasten von 500 - 2.500 kg
    Edelstahl, laserverschweißt
    135,00 €
    M
    Eichfähige Wägezelle H30A mit Doppelbalkenprinzip Plattform Wägezelle
    H30A
    Nennlasten von 15 - 500 kg
    Material: Aluminium
    50,00 €
    M
    Plattform - Wägezellen H50A Plattform Wägezelle
    H50A
    Nennlasten von 50 - 2.000 kg
    Material: Aluminium
    ab 90,00 €
    S-FÖRMIGE WÄGEZELLE S21S S-förmige Wägezelle
    S21S
    Nennlasten von 2.000 - 5.000 kg
    Legierter Stahl, laserverschweißt
    120,00 €
    Robuste Bodenwaage bis 3000 kg kaufen. Industriewaage mit großem Display. Bodenwaage
    FSB LB
    Wägebereich: 600 / 1500 / 3000 kg
    1x1|1,2x1,2|1,2x1,5|1,5x1,5|1,5x2 m
    ab 1.095,00 €
    Zuletzt angesehen
    Top