Filter
Produktinformationen "Silowaage für Blechsilos"

In verschiedensten Arten von Tanks und Behältern werden Flüssigkeiten, Pulver, Feststoffe und Gase gelagert und verarbeitet. Wiegen hilft die Lagerbestände zu überwachen, Produktionsqualität zu gewährleisten oder Abfall zu vermeiden. Die Silowaagenmodule eignen sich ideal zur Kontrolle des Silofüllstandes und zur Entnahmeverwägung. Die Wägemodule sind kompaktibel mit den Silos von vielen Herstellern wie Choretime, Roxell oder Cordoba. Die D15S-MS ist ein komplettes Wägemodul für den Bau von Behälter-, Tank- und Silowaagen. Das System besteht aus 1 Wägezelle mit Lasteinleitung pro Behälterfuß und einer Waagenanzeige nach Kundenwahl. Die Wägezellenmodule müssen lediglich über die mitgelieferte Klemmkasten für Wägezellen mit einer Waagenanzeigeverbunden werden. Da die Behälterwaage werkseitig vorkalibriert wird, ist sie direkt nach dem Aufbau betriebsbereit. Der Einbau der Behälterwaagenmodule erfolgt direkt zwischen Fundament und der Behälterstützung.

Merkmale der Silowaage 

  • Edelstahl-Wägezelle mit verzinktem Montagemodul
  • Zertifiziert nach DIN EN 1090
  • Überlastsicher für lange Lebensdauer
  • Wägebereich bis 3, 5, 10, 20 t pro Silofuss
  • Robust und überlastsicher
  • Passende Montagemodule für verschiedenste Behältertypen
  • Abhebesichere Montage für Außenbereiche
  • incl. 2 Betonanker aus Edelstahl zur Befestigung der Silokonsole
  • Die Wägekonsolen können kostengünstig individuell an Kundenbedürfnisse angepasst werden.

Zertifizierung nach DIN EN 1090

Seit dem 01. Juli 2014 müssen alle tragenden Bauteile aus Stahl oder Aluminium das Konformitätsnachweisverfahren nach DIN EN 1090 durchlaufen. Da Silos unter die Bauproduktenverordnung fallen und Silowaagen die komplette
Last tragen müssen, ist auch für diese die Verordnung bindend. 
Durch die Anerkennung der werkseigenen Produktionskontrolle ist die Firma BOSCHE zur Produktion nach DIN EN 1090 befähigt und zur Ausstellung der CE-Erklärung ermächtigt. 
Diese CE-Erklärung ist Voraussetzung um Güter nach der DIN EN 1090 in Europa in Verkehr bringen zu dürfen.

Technische Daten

Genauigkeitsklasse    0,03
Nennlast (Emax) t 3 / 5 / 10 / 20
Anzahl der Teilungswerte (nLC)   3000
Nennkennwert (Cn)
Kennwerttoleranz
mV/V 2,0 ± 0,003
Mindestvorlast (Emin)   0
Grenzlast (EL)
Bruchlast (Ed)
% von Emax 120
150
Empfohlene Speisespannung (Uref)
Maximal zulässige Speisespannung (BU)
V 5-12
15
Nullabgleich % v. Cn ≤ ± 1
Eingangswiderstand (RLC) bei Referenztemperatur
Ausgangswiderstand (RO) bei Referenztemperatur
Ω 760 ± 10 
700 ± 5
Isolationswiderstand > 5 000
Nenntemperaturbereich (BT)
Gebrauchstemperaturbereich (Btu)
°C  - 10 ... + 40
- 30 ... + 70
Schutzart nach (DIN 40.050 / EN 60529)   IP68, laserverschweißt
Kabel   10m, Ø 9mm
Werkstoff   Edelstahl

Elektrischer Anschluss

  4-leiter-technik

 

Ausführungen

Wägezellen Bezeichnung mit Modul für Behälter im Aussenbereich
  Niedrige Module zur Siloverwiegung Zertifiziert nach DIN EN 1090 MSB-3000 3.000 kg Edelstahl-Wägezelle
mit verzinktem Montagemodul
MSB-5000 5.000 kg Edelstahl-Wägezelle
mit verzinktem Montagemodul
MSB-10000 10.000 kg Edelstahl-Wägezelle
mit verzinktem Montagemodul
MSB-20000 20.000 kg Edelstahl-Wägezelle 
mit verzinktem Montagemodul
Produkt-Gruppe: Landwirtschaftswaage
Anforderung | Bereich: Landwirtschaft

Zubehör

M
Wägeterminal PMW
Eichfähiges Schaltschrank-Wägeterminal
für Wäge- und Dosieraufgaben
286,00 €*
M
Wägecontroller CSW
Eichfähiger Wägecontroller zum
Füllen und Dosieren im eichpflichtigen Verkehr
582,00 €*
Waagenanzeige CSS
Waagenzeige im robusten
Aluminiumdruckgussgehäuse
414,00 €*