Wägezellen sind das wichtigste Teil einer Waage. Es handelt sich dabei um spezielle Metallteile mit einem Federkörper im Inneren, welcher aufgrund seiner physikalischen Eigenschaften beliebig oft mithilfe von Druck- oder Zugkraft verformt werden kann. Bei Rücknahme der wirkenden Kraft bewegt sich der Federkörper in seinen ursprünglichen Zustand zurück. Ein sogenannter Dehnugsmessstreifen (DMS) wandelt diese definierte Verformung in einen elektrischen Impuls um, der von der Kontrolleinheit ausgelesen werden kann.

Top