Großtierwaage
RTW

  • BOSCHE
    BW10190
  • ab 3.680,00 € *

    zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

    Ausführung

    Wird oft zusammen gekauft

    • Waagenelektronik BWI
    • Großtierwaage<br />RTW
    • Rinderwaage | Bullenwaage<br />Wägebereich: 1500 kg | Ablesbarkeit 1 kg
    Die Großtierwaagen RTW bieten wir in zwei verschiedenen Ausführungen. Weitere Details zu den... mehr
    Produktinformationen "Großtierwaage RTW"

    Die Großtierwaagen RTW bieten wir in zwei verschiedenen Ausführungen. Weitere Details zu den Ausführungen erhalten Sie unter den Reitern 'Großtierwaagen RTW 2510' und 'Großtierwaagen RTW 2513'.
    Verschiedene Konstruktionsmöglichkeiten und Optionen erhältlich. Zum genauen Wiegen müssen alle vier Füsse der Waage auf dem Boden stehen. 

    Für weitere Details nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

    Regelmäßiges Wiegen erhöht den wirtschaftlichen Erfolg in der Tierhaltung

    Durch die permanente Kontrolle des Gewichts z.B. in der Rinderhaltung können vielfältige Rückschlüsse über den Zustand der Tiere gemacht werden. Das beginnt bereits beim Geburtsgewicht, welches möglichst gering sein sollte, um durch Leichtkalbigkeit die Tierarztkosten zu senken. Nach der Geburt prüfen laufende Wiegungen die Frohwüchsigkeit oder deuten rechtzeitig, bei zu geringen Tageszunahmen, auf Krankheiten hin, lange bevor sie auch äußerlich zu erkennen sind. Auch die Milchleistung der Mutter kann - durch die Bestimmung des 210-Tage-Gewichts -relativ einfach festgestellt werden. Ist das Kalb dann zum Jährling herangewachsen wird das Gewicht erneut zum wichtigen Indikator für den Nutzwert. Zusammenfassend kann man sagen, daß regelmäßiges Wiegen bei der Vermarktung der Schlachttiere und der Auswahl der eigenen Nachzucht ein unverzichtbares Hilfsmittel ist. Dies gilt natürlich nicht nur bei der Rinderzucht sondern auch im entsprechenden Lebensalter für Schafe, Ziegen, Schweine und viele andere Tierarten.

    Lebende Tiere wiegen - die besondere Herausforderung
    Die Elektronik unserer Tierwaagen stellt das Gewicht lebender Tiere schnell, präzise und reproduzierbar fest. Auf die Anzeige „stabiles Gewicht“ konnten wir für unsere Waagen verzichten. Sie zeigen das Gewicht ruhiger Tiere nach nur 1,5 Sekunden, das lebhafter bereits nach 3 Sekunden an. Die ausgeklügelte Wiegeelektronik errechnet aus umfangreichen Messwerten das genaue Gewicht. Beim Verlassen nullt die Waage automatisch das Gewicht von Kot- und Schmutzresten.

    Weiterführende Links zu "Großtierwaage RTW"

    Merkmale der Großtierwaage | Rinderwaage | Bullenwaage

    tierwaage_rw-2510

    • Konstruktion aus feuerverzinktem Stahl
    • Jeweils 1 Schwenktür auf den Stirnseiten
    • Rutschfester Boden mit durchlässigem Riffelblechstegen
    • Maße 2500 x 1000 mm,  mit 1200 mm hohen Seitenwänden 
    • Plattformgröße innen 230 x 80 cm, aussen 249 x 92 cm
    • Käfighöhe 192 cm, Durchgangshöhe 160 cm, Durchgangsbreite 70 cm
    • Gewicht mit Käfig 350 kg

    Wägetechnik

    • Wägetechnik: Vier laserverschweißte Wägezellen á 2.000 kg aus legiertem Stahl
    • Wassergeschützte Anzeige mit 30 mm großem Display 
    • Sortierampel mit dreifarbiger Statusanzeige 
    • Tierwägeprogramm für exakte Gewichtsermittlung auch bei unruhigen Tieren 
    • Integrierter Akku mit schonender automatischer Abschaltung für bis zu 50 h Dauerbetrieb 
    • Optional: Datenübertragungsmöglichkeit von Gewicht, Datum und Uhrzeit auf USB-Stick

    Funktionen

    HIGH-OK-LOW Funktion - Gewichts- Grenzwertkontrolle durch Eingabe eines minimalen und maximalen Gewichts.
    Tierwägefunktion - Ein Spezialprogramm, welches einen stabilen Mittelwert bei sich bewegenden Lasten (unruhigen Tieren) bildet und eine exakte Gewichtsermittlung ermöglicht.
    Zero - Tarafunktionen – manuelles tarieren, Auto-Tara, Brutto / Netto
    Summierung von Gewichten - bis zu 9.999 Wiegungen.

    Optionaler Datenspeicher

    Alle erfassten Gewichte können mit Angabe von Datum und Uhrzeit im Gerät gespeichert werden. Anschließend können die Werte dann auf einen USB-Stick transferiert und auf einem PC mit MSExcel ausgewertet werden. So kann genau nachvollzogen werden wie viele Tiere in welchem Zeitraum gewogen wurden. Dieses Werkzeug ist eine hervorragende Kontrollmöglichkeit und verschafft Übersicht.

    tierwaage_rw-2513

    Wägebereich 1500 kg, Ablesbarkeit 1 kg
    4 integrierte Wägezellen K30S-C3-2000

    Konstruktion feuerverzinkt, außer Fangvorrichtung

    Plattformgröße innen 2180 x 800 mm, aussen 2500 x 1300 mm
    Käfighöhe 1980 mm, Durchgangshöhe 1710 mm, Durchgangsbreite 700 mm

    Gewicht mit Käfig 430 kg

    Kopffixierung mit einem Priefert-Headgate

    • Eingang mit bewährter Schiebetür
    • Einzelne, leicht herausnehmbare Rohre an den Seiten
    • Boden aus rutschfestem Riffelblech, an den Seiten hochgezogen

    Waagenelektronik BWI

    50 mm LCD Großanzeige, inklusive Ladegerät, sehr einfache, benutzerfreundliche staub- und wasserdichte Folientastatur
    Grundfunktionen: Brutto, Netto, Tara, Kumulationsfunktion (Anzahl der Wiegungen und Gesamtgewicht)
    Spezialprogramm für das Wiegen von lebenden Tieren

    Regelmäßiges Wiegen erhöht den wirtschaftlichen Erfolg in der Tierhaltung

    Durch die permanente Kontrolle des Gewichts z.B. in der Rinderhaltung können vielfältige Rückschlüsse über den Zustand der Tiere gemacht werden. Das beginnt bereits beim Geburtsgewicht, welches möglichst gering sein sollte, um durch Leichtkalbigkeit die Tierarztkosten zu senken. Nach der Geburt prüfen laufende Wiegungen die Frohwüchsigkeit oder deuten rechtzeitig, bei zu geringen Tageszunahmen, auf Krankheiten hin, lange bevor sie auch äußerlich zu erkennen sind. Auch die Milchleistung der Mutter kann - durch die Bestimmung des 210-Tage-Gewichts -relativ einfach festgestellt werden. Ist das Kalb dann zum Jährling herangewachsen wird das Gewicht erneut zum wichtigen Indikator für den Nutzwert. Zusammenfassend kann man sagen, daß regelmäßiges Wiegen bei der Vermarktung der Schlachttiere und der Auswahl der eigenen Nachzucht ein unverzichtbares Hilfsmittel ist. Dies gilt natürlich nicht nur bei der Rinderzucht sondern auch im entsprechenden Lebensalter für Schafe, Ziegen, Schweine und viele andere Tierarten.

    Lebende Tiere wiegen - die besondere Herausforderung
    Die Elektronik unserer Tierwaagen stellt das Gewicht lebender Tiere schnell, präzise und reproduzierbar fest. Auf die Anzeige „stabiles Gewicht“ konnten wir für unsere Waagen verzichten. Sie zeigen das Gewicht ruhiger Tiere nach nur 1,5 Sekunden, das lebhafter bereits nach 3 Sekunden an. Die ausgeklügelte Wiegeelektronik errechnet aus umfangreichen Messwerten das genaue Gewicht. Beim Verlassen nullt die Waage automatisch das Gewicht von Kot- und Schmutzresten.

    Tierwaage ZOO Kundenspezifisch Tierwaage ZOO
    Kundenspezifisch
    Sondertierwaagen auf Maß
    Tiewaagen für Tierkliniken und ZOOs
    Preis auf Anfrage
    Pferdewaage PW 1500 Pferdewaage
    PW 1500
    Wiegen von Pferden und Fohlen
    Wägebereich: 1500 kg | Ablesbarkeit 1 kg
    2.400,00 €
    Klappbare Kleintierwaage für das Wiegen von Kleintieren Kleintierwaage
    SP 8320
    Klappbare Kleintierwaage
    Wägebereich: 15 kg | Ablesbarkeit 10 g
    ab 135,00 €
    Einzeltierwaage ETW Einzeltierwaage
    ETW-ZB
    Mobile Schweinewaage mit geschlossenen Seiten
    Wägebereich: 300 kg | Ablesbarkeit 500 g
    1.690,00 €
    Einzeltierwaage ETW-ZA Einzeltierwaage
    ETW-ZA
    Mobile Schweinewaage mit geschlossenen Seiten
    Wägebereich: 300 kg | Ablesbarkeit 500 g
    1.790,00 €
    Mobile Ferkelwaage Mobile Ferkelwaage
    PS SST
    Wägebereich: 60 / 100 / 150 kg
    Edelstahlplattform: 330 x 330 mm
    125,00 €
    Tierwaage - Kälberwaage Kälberwaage
    1-2-3 Tierwaage
    Mobile Kälberwaage mit RFID Erkennuingssystem
    Wägebereich: 300 kg | Ablesbarkeit 500 g
    3.420,00 €
    Klappbare Kleintierwaage für das Wiegen von Kleintieren Kleintierwaage
    SP 8320
    Klappbare Kleintierwaage
    Wägebereich: 15 kg | Ablesbarkeit 10 g
    ab 135,00 €
    Zuletzt angesehen
    Top