Filter
Produktinformationen "Druckkraft - Wägezellen C34N"

Die symmetrisch aufgebauten C34N Mehrfach-Säulen Wägezellen werden zur Messung von Druckkräften in den verschiedensten Industrieanwendungen verwendet. Sie sind sehr kompakt und liefern auch im Langzeiteinsatz in rauer Industrieumgebung äußerst präzise und reproduzierbare Messergebnisse. Die Diese Druckkraft-Wägezelle eignet sich besonders für den Einsatz in Behälter-, Bunker- und Fahrzeugwaagen.
Als Messelement dienen vier quadratische Säulen auf denen Dehnungsmessstreifen (DMS) kraftschlüssig aufgebracht sind. Durch diese spezielle „Vier-Säulen Konstruktion“ sind die Wägezellen generell unempfindlich gegen exzentrische Lasten. Die einwirkende Last verursacht eine elastische Verformung der Säulen. Dabei liefern die applizierten Dehnungsmessstreifen eine Messspannung proportional zur Belastung. Die Druckkraftwägezelle C34N ist eichfähig bis 3000D nach OIML, R60. Sie ist gefertigt aus hochwertigem, nicht rostendem Stahl, laserverschweißt und erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP66.

akademische-kappe3 Basis-Wissen Wägezellen

icon_small_pdf Hilfe bei der Auswahl einer Wägezelle

Anwendungsbereich

Silo- und Tankwägung, Behälterwaagen, Fahrzeugwaagen, Gleiswaagen, sowie als auch bei Kraftmessungen in der Prozessindustrie. Nach Kalibrierung in Newton auch als Säulen Kraftsensor einsetzbar.

Merkmale

  • Material: Edelstahl
  • Nennlast: 10.000 kg - 200.000 kg
  • Genauigkeitsklasse C3 bis 100 t; 200 t G3
  • Aufbau: laserverschweißt, Schutzklasse: IP66
  • Besonders robust für den harten Dauereinsatz im industriellen Bereich
  • Eichfähig nach OIML R60 bis 3000 D (Modelle bis 100t)

Montage

Die unkomplizierte Montage erfolgt durch das Befestigungsgewinde an der Unterseite. 

Zeichnung

 c34n4-leiter-technik

Last D D1 D2 D3 H H1 H2 H3 L R
10 - 25 t 73 31,8 58 M12*1,75 (11 Deep) 82,5 6,5 1,8 12 64 152
40 - 60 t 105 58,7 82,5 M20*2,5 (20 Deep) 127 8 11 34 87 152
100 t 152,4 79,2 123,8 M20*2,5 (20 Deep) 184 23,6 21,8 72 108 432
200 t 167,6 93,7 136,3 M20*2,5 (20 Deep) 228 10,9 25,4 92 123 432

 Alle Angaben in mm | Technische Änderungen vorbehalten

 

Anzahl der Teilungswerte (nLC): 3000
Ausgangswiderstand (RO) bei Referenztemperatur: 480 ± 5 Ω
Bruchlast (Ed): 300 % von Emax
Eingangswiderstand (RLC) bei Referenztemperatur: 450 ± 5 Ω
Empfohlene Speisespannung (Uref): 5 - 12 V
Grenzlast (EL): 150 % von Emax
Isolationswiderstand: >5.000 MΩ
Kabellänge: 10m (10t), 20 m
Kennwerttoleranz: ± 0,01 mV/V
Maximal zulässige Speisespannung (BU): 18 V
Mindestvorlast (Emin): 0
Nennkennwert (Cn): 2,0 ± 0,002
Nenntemperaturbereich (BT): - 10 ... + 40 °C
Nullabgleich: ≤ ± 1 % v. Cn
Produkt-Gruppe: Wägezelle
Schutzart nach (DIN 40.050 / EN 60529): IP 66
Werkstoff: Edelstahl
Nennlast (Emax): 10.000 kg, 40.000 kg, 100.000 kg, 150.000 kg, 200.000 kg
Genauigkeitsklasse: C3 (nach OIML R 60), G3

Zubehör

Wägetransmitter WTS
Digitaler DMS Messverstärker
Wägetransmitter mit Analogausgang
207,00 €*
Erweiterungskasten EK

Der Erweiterungskasten dient zum Verlängern eines Wägezellenanschlusskabelst. Der Erweiterungskasten aus robustem Kunststoff besteht aus Unterteil und Deckel. Das Gehäuse ist staub- und spritzwassergeschützt nach Schutzart IP66. Die Kabel werden über metrische Kabelverschraubungen eingeführt. Der Klemmkasten ist für Wägezellen mit 4-Leitertechnik ausgelegt. Im Gehäuse sind 4 Anschlussklemmen. Der Schirm muss separat verbunden werden (Sicherheit gegen Störstrahlungen - EMV). Auf Anfrage ist eine Verlängerung auch für 6-Leiterwägezellen erhältlich.

Merkmale des Erweiterungskastens

  • Hochwertige Klemmbox für Verlängerung von Wägezellenkabel
  • Industrietaugliches Gehäuse aus robustem Kunststoff IP66
  • Eingang und Ausgang über PG- Verschraubungen
  • Robuste Schraubklemmen
  • Abmessungen: 80 x 40 x 24 mm

Zeichnung

kabelverlaengerung

22,00 €*
M
Wägeterminal MWI / GTW
Multifunktionsanzeige mit numerischer Tastatur
im Alu- oder Edelstahlgehäuse
347,00 €*

Ähnliche Artikel

Druckkraft - Wägezellen V60S
Ringtorsionswägezellen bis 20 t
Zug-Druck-Kraftsensoren, legierter Stahl
345,00 €*
Druckkraft - Wägezellen V10S
Nennlasten bis 3|5|7.5|10 t
legierter Stahl, laserverschweißt
201,00 €*
Druckkraft - Wägezellen V51S
Nennlasten von 1|2.2|3.3|4.7 t
legierter Stahl, laserverschweißt
201,00 €*
Wägemodul V50-MA

Das Lastmodul für optimale Krafteinleitung für V50S Wägezellen wird zur Messung von Druckkräften in den verschiedensten Industrieanwendungen verwendet. Die Kräfte werden dank optimaler Krafteinleitung immer zentrisch in die Messdosen eingeleitet. Die gemessene Gewichtskraft wird über das Kopfdruckstück in die Messdose eingeleitet. Die Kopfplatte mit Befestigungsflansch sorgt für optimale Lasteinleitung. Die Hochlastwägezelle ist gefertigt aus hochwertigem legiertem Werkzeugstahl, laserverschweißt und erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP68. Optional liefern wir Stoßfänger auf Elastomerbasis, die die auftretenden Seitenkräfte auffangen.

Anwendungsbereich

Silo- und Behälterwaagen, Maschinenwaagen, Cargowaagen, Coilwaagen, Schwerlastwaagen, sowie als auch bei Kraftmessungen in der Prozessindustrie.

Merkmale

  • Material: Legierter Stahl
  • Nennlast: 10.000 - 150.000 kg
  • Schutzklasse: IP66 
  • Lasteinleitung: Balliger Lasteinleitungsknopf 
  • Besonders robust für den harten Dauereinsatz im industriellen Bereich
  • Optional mit Stoßfänger

w-gemodul-v50s

Nennlast D D1 D2 D3 D4 H H1 H2 J
10 - 22 t 45 mm 55 mm 80 mm 100 mm 75 mm 95 mm 20 mm 10 mm  11,5 mm
33 t 58 mm 68 mm 95 mm 120 mm 95 mm 120 mm 25 mm 12 mm 13 mm
47 t 80 mm 92 mm 130 mm 170 mm 130 mm 140 mm 30 mm 20 mm  17,5 mm
68 t 80 mm 92 mm 130 mm 170 mm 130 mm 150 mm 30 mm  20 mm  17,5 mm
100 t 100 mm 110 mm 150 mm 200 mm 150 mm 177 mm 40 mm  22 mm  25 mm
150 t 100 mm 110 mm 150 mm 200 mm 150 mm 187 mm 40 mm  22 mm  25 mm

 

Lieferumfang

  • 1 x Wägezelle V50S
  • 1 x Basisplatte
  • 1 x Kopfdruckstück
  • 1 x Abhebesichere Kopfplatte / Befestigungsflansch
  • 1 x Zentrierstück
317,00 €*