Filter
Produktinformationen "Plattform - Wägezellen H50A"

Die H50A ist eine Plattformwägezelle aus Aluminium. Sie eignet sich für Plattformwaagen mit einer Plattformgröße von bis zu 120 x 120 cm mit höheren Wägebereichen der Klasse III. Die Wägezelle H50A ist eichfähig bis 3000D nach OIML, R60, und liefert auch im Langzeiteinsatz äußerst präzise und reproduzierbare Messergebnisse. Die Wägezelle ist vergossen und erfüllt die Anforderungen der Schutzklasse IP65.

akademische-kappe3 Basis-Wissen Wägezellen

icon_small_pdf Hilfe bei der Auswahl einer Wägezelle

Anwendungsbereich

Plattformwaagen, Band-Dosierwaagen, Abfüllwaagen, Abfüllautomaten, Kontrollwaagen, Absackwaagen, sowie Hängebahnwaagen, Verkaufswaagen

Merkmale

  • Material: Aluminium
  • Nennlast: 50-2.000 kg
  • Schutzklasse: IP65
  • Verdrehsteife und für seitliche Befestigung geeignete Konstruktion
  • Max. Plattformgröße: 50-200 kg bis 600 x 600 mm;  250-500 kg bis 600 x 800 mm 750-2.000 kg bis 1.200 x 1.200 mm
  • Aufbau: Das Messelement ist vergossen
  • Zulassung: OIML R60 C3; Prüfscheinnummer: D09-06.10

Montage

montage_h50a

Die Lasteinleitung darf nicht auf der Seite des Kabelanschlusses erfolgen, weil das zu einem Kraftnebenschluß führt.

Eine Parallelschaltung mehrerer Plattformwägezellen ist nur mit abgeglichenen Ausgang (Nennkennwert und Ausgangswiderstand) möglich.

Zeichnung

single_point_h50a_zeichnung6_leiter-anschluss

 

Last L H B P D F
50 - 200 kg 156 75 44 24 50 M12
250 - 500 kg 146 95 60 36 70 M12
750 - 2.000 kg 176 125 76 46 95 M16

Alle Angaben in mm | Technische Änderungen vorbehalten

 

Anzahl der Teilungswerte (nLC): 3000
Ausgangswiderstand (RO) bei Referenztemperatur: 350 ± 3 Ω
Bruchlast (Ed): 300 % von Emax
Eingangswiderstand (RLC) bei Referenztemperatur: 406 ± 6 Ω
Empfohlene Speisespannung (Uref): 5 - 12 V
Grenzlast (EL): 150 % von Emax
Isolationswiderstand: >5.000 MΩ
Kabellänge: 3 m
Kennwert vom relativen Mindestteilungswert d. WZ (Y = Emax / vmin): 7.000 Teile von Emax
Maximal zulässige Speisespannung (BU): 15 V
Mindestvorlast (Emin): 0
Nennkennwert (Cn): 2,0 mV/V
Nenntemperaturbereich (BT): - 10 ... + 40 °C
Nullabgleich: ± 2 % v. Cn
Produkt-Gruppe: Wägezelle
Schutzart nach (DIN 40.050 / EN 60529): IP 65
Werkstoff: Aluminium
Nennlast (Emax): 1.000 kg, 2.000 kg, 100 kg, 150 kg, 200 kg, 250 kg, 500 kg, 750 kg
Genauigkeitsklasse: C3 (nach OIML R 60)

Ähnliche Artikel

M
Plattform - Wägezellen H44A
Nennlasten von 100 - 750 kg
Material: Aluminium
100,00 €*
M
Scherstab Wägezelle K30S
Nennlasten von 500 - 10.000 kg
Legierter Stahl, laserverschweißt
76,00 €*
M
Plattform Wägezelle H30A
Nennlasten von 15 - 500 kg
Material: Aluminium
56,00 €*

Zubehör

Wägetransmitter WTS
Digitaler DMS Messverstärker
Wägetransmitter mit Analogausgang
207,00 €*
Erweiterungskasten EK

Der Erweiterungskasten dient zum Verlängern eines Wägezellenanschlusskabelst. Der Erweiterungskasten aus robustem Kunststoff besteht aus Unterteil und Deckel. Das Gehäuse ist staub- und spritzwassergeschützt nach Schutzart IP66. Die Kabel werden über metrische Kabelverschraubungen eingeführt. Der Klemmkasten ist für Wägezellen mit 4-Leitertechnik ausgelegt. Im Gehäuse sind 4 Anschlussklemmen. Der Schirm muss separat verbunden werden (Sicherheit gegen Störstrahlungen - EMV). Auf Anfrage ist eine Verlängerung auch für 6-Leiterwägezellen erhältlich.

Merkmale des Erweiterungskastens

  • Hochwertige Klemmbox für Verlängerung von Wägezellenkabel
  • Industrietaugliches Gehäuse aus robustem Kunststoff IP66
  • Eingang und Ausgang über PG- Verschraubungen
  • Robuste Schraubklemmen
  • Abmessungen: 80 x 40 x 24 mm

Zeichnung

kabelverlaengerung

22,00 €*
M
Wägeterminal MWI / GTW
Multifunktionsanzeige mit numerischer Tastatur
im Alu- oder Edelstahlgehäuse
347,00 €*